Kirche ohne Frauen?


Kirche ohne Frauen?

Artikel-Nr.: 7326

Auf Lager

35,00
Preis inkl. MwSt.und Versand


Die meisten Gottesdienstbesucher sind Frauen. Das ehrenamtliche Engagement in den katholischen Gemeinden ruht überwiegend auf ihren Schultern. Obgleich Weiheämter in der Kirche Männern vorbehalten sind, wird die Basisarbeit überwiegend von Frauen geleistet – besonders in Verkündigung und Diakonie. Den ersten Kontakt mit Kirche bekommen nicht wenige Kinder zuerst durch Frauen vermittelt: Erzieherinnen, Grundschullehrerinnen,  Gemeindereferentinnen. 

Auch auf den letzten Schritten eines Lebens – in Krankheit und Pflege - werden Menschen in der Caritas mehrheitlich von Frauen begleitet. 

Die Dokumentation stellt drei Frauen vor, die ihre Aufgabe in der Kirche
als Erzieherin, Universitätsprofessorin und Ordensschwester gefunden haben. Wie finden sie sich als Frau in einer männergeleiteten Kirche zurecht? 

Dabei entsteht nicht nur ein vielfältiges Bild kirchlichen Engagements in der Gesellschaft, sondern es wird auch grundsätzlich gefragt, wo Kirche sich heute lebendig entfaltet. 

Mit Begleitheft und Arbeitsmaterialen als PDF-/Text-Datei, Bilder.

DVD 21 min (2014)

Diese Kategorie durchsuchen: Dokumentation